APA - Austria Presse Agentur

Nantes-Fans erwiesen Sala die Ehre

Die Spieler, Verantwortlichen und Fans des französischen Fußball-Clubs FC Nantes gedachten in einem emotionalen Nachtragsspiel der Ligue 1 am Mittwoch gegen Saint-Etienne (1:1) dem seit zehn Tagen verschollenen Emiliano Sala. Die Partie in Nantes war in der 9. Minute für längere Zeit unterbrochen worden, worauf die Fans mit Sprechchören dem Argentinier mit der Rückennummer 9 die Ehre erwiesen.

Bereits vor dem Anpfiff gab es im Stade de la Beaujoire Gänsehaut-Atmosphäre, als die Nantes-Spieler zum Aufwärmen in Trikots mit der Aufschrift "On T'aime Emi" erschienen. Während im Mittelkreis ein riesiges Bild von Sala projiziert wurde, überraschten die Zuschauer auf den Rängen mit einer eindrücklichen Choreografie, die ein riesiges Banner des Argentiniers zeigte.

Sala und sein Pilot waren am 21. Jänner mit einem Kleinflugzeug auf dem Weg nach Cardiff, als die Maschine plötzlich vom Radar verschwand. Der 28-Jährige war kurz zuvor für rund 17 Millionen Euro vom FC Nantes in die Premier League zum walisischen Verein Cardiff transferiert worden.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.