Sidebar 1
undefined
Headlines
03/15/2019

Schüler und Studenten gehen für Klimaschutz auf die Straße

In sieben Landeshauptstädten Österreichs streiken und demonstrieren am Freitag Schüler und Studenten im Rahmen der weltweiten Aktion "FridaysForFuture" für mehr Klimaschutz. Die größte Veranstaltung wird zu Mittag am Wiener Heldenplatz stattfinden. Der ÖAMTC rechnet mit Verkehrsbehinderungen.

Bei der Polizei wurden in Wien 1.000 Teilnehmer angemeldet, es dürften aber mehr Demonstranten kommen. Auch in anderen Städten gibt es Aktionen: In Graz wird am Abend zu einem "Lichtermeer fürs Klima" geladen. In Linz marschieren Jugendliche ab 11.00 Uhr am Hauptplatz für das Klima. In Salzburg wird ab 13.00 Uhr nach einer Demo eine Kundgebung am Residenzplatz abgehalten. In Bregenz findet beim Landhaus um fünf Minuten vor 12.00 Uhr die Schlusskundgebung statt. In Kärnten sind gleich zwei Demonstrationen geplant: in Klagenfurt und in Villach. Die Aktionen sind Teil einer internationalen Protestbewegung: In mehr als 1.650 Städten in 105 Ländern werden sich Jugendliche beteiligten.

Sidebar 2