APA - Austria Presse Agentur

St. Pauli nach Sieg Zweitliga-3. - Heidenheim bleibt dran

FC St. Pauli und 1. FC Heidenheim haben zum Jahresabschluss in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga wichtige Siege im Aufstiegsrennen gefeiert. St. Pauli rückte dank eines 4:1 gegen den Vorletzten 1. FC Magdeburg vorerst auf Tabellenrang drei vor, Heidenheim wahrte dank eines 2:1 bei Arminia Bielefeld den Rückstand von vier Punkten zu Relegationsplatz drei. Regensburg gewann in Ingolstadt 2:1.

Von den im Einsatz gewesenen Österreichern spielte Manuel Prietl bei Bielefeld bis zur 83. Minute, Nikola Dovedan bei Heidenheim durch und Konstantin Kerschbaumer bei Ingolstadt bis zur 79. Minute.