APA - Austria Presse Agentur

St. Pauli nach Sieg Zweitliga-3. - Heidenheim bleibt dran

FC St. Pauli und 1. FC Heidenheim haben zum Jahresabschluss in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga wichtige Siege im Aufstiegsrennen gefeiert. St. Pauli rückte dank eines 4:1 gegen den Vorletzten 1. FC Magdeburg vorerst auf Tabellenrang drei vor, Heidenheim wahrte dank eines 2:1 bei Arminia Bielefeld den Rückstand von vier Punkten zu Relegationsplatz drei. Regensburg gewann in Ingolstadt 2:1.

Von den im Einsatz gewesenen Österreichern spielte Manuel Prietl bei Bielefeld bis zur 83. Minute, Nikola Dovedan bei Heidenheim durch und Konstantin Kerschbaumer bei Ingolstadt bis zur 79. Minute.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.