Sidebar 1

© APA - Austria Presse Agentur

Headlines
03/15/2019

Wiener Staatsoper feiert ihren 1.000. "Rosenkavalier"

Er ist und bleibt unermüdlich: Richard Strauss' "Rosenkavalier" wird am Donnerstag (21. März) zum sage und schreibe 1.000. Mal an der Wiener Staatsoper seiner Sophie die silberne Blume überreichen. In der 381. Aufführung der Inszenierung von Otto Schenk aus 1968 verkörpert Adrianne Pieczonka unter Dirigat von Adam Fischer die Marschallin, während Stephanie Houtzeel ihren Geliebten Octavian gibt.

Zu dem runden Anlass laden die Staatsoper, die Nationalbibliothek (ÖNB) und die Czerwenka Privatstiftung tags zuvor um 15 Uhr zu einer Feierstunde. In deren Rahmen ist die autographe Partitur des "Rosenkavaliers" aus dem Bestand der ÖNB zu sehen. Kostenlose Zählkarten sind an den Bundestheaterkassen erhältlich.

News

Ibiza-Video: Heimlicher Gewinner ist Red Bull

Das auf Ibiza heimlich gedrehte Video über den Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mag in der Politik vor allem negative Auswirkungen gehabt haben. Der Getränkeriese Red Bull ist ein heimlicher Gewinner. Die ausführliche Berichterstattung über den Konsum von Wodka-Red-Bull beim Treffen mit einer angeblichen russischen Investorin hatte einen zumindest siebenstelligen Werbewert für das Unternehmen.

Sidebar 2