APA - Austria Presse Agentur

Wilder und Fury gerieten vor Box-WM-Duell in LA aneinander

Die Schwergewichtsboxer Deontay Wilder und Tyson Fury sind am Mittwoch (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz verbal und dann körperlich aneinandergeraten. Der amerikanische WBC-Weltmeister und sein britischer Herausforderer schubsten sich in Los Angeles im Vorfeld des für Samstag (Ortszeit) angesetzten WM-Kampfes und mussten von Ordnern getrennt werden. Der Fight findet im Staples Center statt.