Konstantin Auer

Donaukanal: Brand im Kult-Lokal Flex

Zeuge bemerkte Flammen und Rauch.

Im bekannten Tanz-Lokal Flex am Wiener Donaukanal ist gegen 12:45 Uhr ein Brand ausgebrochen. Laut KURIER-Reporter Konstantin Auer, der vor Ort ist, ist bereits kurz danach das erste Fahrzeug der Feuerwehr eingetroffen.

Alarmiert wurde die Feuerwehr von einem Fischer, der Flammen und Rauch aufsteigen gesehen hat. Nach rund einer halben Stunde war jedenfalls kein Qualm mehr zu sehen, die Feuerwehr suchte daraufhin im Lokal nach einem möglichen Brandherd. Der war dann schnell ausgemacht. Im Bereich der Terrasse des Lokals hatte es laut Feuerwehr gebrannt. Die Flammen konnten aber binnen weniger Minuten gelöscht werden. Es entstand kein großer Sachschaden am Lokal. Am frühen Nachmittag konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden. 

Der Club liegt zwischen der U-Bahn Station Schottenring und der Augartenbrücke. Bekannt ist er für den Auftritt nationaler und internationaler Discjockey, aber auch für die Drogenszene im Umfeld.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem Blaulicht-Newsletter des KURIER:

Für dich ausgesucht