APA/AFP/ANDREY BORODULIN / ANDREY BORODULIN

Wie Getreide aus der Ukraine geliefert werden soll

Russland und die Ukraine einigten sich auf den sicheren Transport von Getreide über das Schwarze Meer. Wie soll das funktionieren?

Es gibt endlich wieder gute Nachrichten vom Krieg in der Ukraine: Vertreter beider Seiten einigten sich in Istanbul gemeinsam mit den Vereinten Nationen darauf, den sicheren Transport von ukrainischem Weizen zu gewährleisten. Eine Lösung für die drohende Nahrungsmittelkrise?

Darüber spricht Moderator Johannes Arends heute mit Evelyn Peternel, der neuen stellvertretenden Ressortleiterin der KURIER-Außenpolitik. Sie ist zudem erst am Donnerstag aus Kiew zurückgekehrt und erzählt ausführlich von den Eindrücken aus der ukrainischen Hauptstadt. 

Dieser Podcast entsteht mit freundlicher Unterstützung der Bundesregierung: Alle Infos zur aktuellen Impfkampagne der Bundesregierung findet ihr auf www.gemeinsamgeimpft.at

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts