Kurier/ Lajos Percze

"Emanze", "Vorreiterin", "alter, weißer Mann" : Wer ist Alice Schwarzer für mich?

Die deutsche Frauenrechtsikone wird am Samstag 80 Jahre alt. Vier KURIER-Redakteurinnen aus vier Generationen erzählen, wie Schwarzer ihr Leben geprägt hat.

Eine der wohl bekanntesten und einflussreichsten Frauenrechtlerin wird am Samstag 80 Jahre alt: Alice Schwarzer. Eine erschreckend hohe Zahl, wie sie selbst meint. "Hoch befremdlich, komisch."

"Ich bin natürlich nicht der Typ Frau, der sein Alter verbergen will", sagt Schwarzer über sich. "Aber ich habe mich als junge Frau nicht in die Schublade 'junge Frau' pressen lassen, und ich lasse mich jetzt als ältere Frau auch nicht in die Schublade 'alte Frau' stecken."

Vier KURIER-Redakteurinnen aus vier Generationen - Zoe Gendron (26), Evelyn Peternel (41), Daniela Kittner (59) und Brigitte R. Winkler (75) - erzählen, wer Alice Schwarzer für sie ist und wie sie ihr Leben geprägt hat.