APA/AFP/SAUL LOEB

Trump und "Kung Flu": Umfrage-Werte wegen Corona im Tiefflug

Die Corona-Zahlen steigen massiv, der US-Präsident gibt sich aber unbeeindruckt und nennt Covid-19 "Kung Flu".

Aus den täglichen Wie-findet-Amerika-mich?-Umfrage-Daten, die seine Berater ihm am Mittwoch auf den Tisch legten, dürften diese drei Donald Trump besonders beunruhigt haben:

Nur 37 % der Amerikaner sind mit dem Krisen-Management des Präsidenten zufrieden. So wenige wie nie seit Beginn der Coronavirus-Pandemie, die in den USA bisher für 121.000 Tote und 2,3 Millionen Infizierte steht.

Trumps Entscheidung, seinen „Krönungsparteitag“ für die Nominierung zur Wiederwahl von Charlotte/North Carolina mit seinen hohen Sicherheitsauflagen ins nachlässigere Jacksonville zu verlegen, trifft auf Widerstand: 70 % der Wähler im Norden Floridas fürchten, dass die "convention“ Ende August Zigtausende Polit-Touristen und das Virus bringt.