Kurier/Gerhard Deutsch

Geschäftsessen: Frühstückstermin

In der Bäckerei Öfferl in Wien gibt es neben Bio-Backspezialitäten auch eine kleine Tageskarte – ideal für ein Business-Frühstück.

Frühstück ist das neue Abendessen, heißt es. Es wurde zu einer Mahlzeit, die nicht mehr ausschließlich im Privaten oder in der Freizeit stattfindet. Zum Frühstück trifft man sich auch im Job-Kontext – das abendliche Geschäftstreffen findet am Vormittag statt, besser für die Verdauung.

Alle Zutaten stammen von biologisch und biodynamisch wirtschaftenden Produzenten

 

Beirer Julia

In Wien gibt es mittlerweile eine gute Liste an feinen Adressen, die im Oktober 2019 um eine weitere ergänzt wurde: mit der edlen Schaubäckerei Öfferl von Georg Öfferl, Wollzeile 31. Viel Stein, gebürstetes Aluminium und Beton wurde für die Gestaltung des Lokals verwendet, Herzblut, Hingabe und Können stecken in den köstlichen Bio-Brotkreationen.

Probieren kann man diese im Bistro, in diversen Frühstückskombis oder als Beilage in der Tageskarte. Besonders überzeugt hat das „Gärtnerfrühstück“ mit Weinbergspitz, Bohnen-Ragout, sautierten Pilzen und Herbstblatt-Gemüse (12, 50 Euro) und das mit Räucherforelle, roten Rüben, pochiertem Ei und Kren belegte Sauerteigbrot des Tages (15, 50 Euro). Sehr lecker!

Essen/Trinken: ***** (5/5)

Öfferl-Produkte entstehen ohne Backmischungen oder -Triebmittel. Und: unbedingt „Cruffins“ probieren – ein Mix aus Croissants und Muffins.

Service: **** (4/5)

Etwas vergesslich, aber sympathisch.

Ambiente: ***** (5/5)

Grauer Stein, Edelstahl, Beton – edles, aber reduziertes Design.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!