APA (5), AFP, Reuters, ZDF, KURIER/Hutter

Wer schupft den Opernball? Favorit heißt Mahrer

Die Frage aller Fragen: Wer neue(r) Großbauer beim Staatsball werden könnte.

Alfons Haider. Damit er nicht mehr kommentiert. Rainer Pariasek übernimmt dafür die scheinenglischen Interviews.

Kari Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz. Damit sie endlich aus ihrem Kammerl gerettet werden.

Conchita. Weil’s eh schon Wurscht ist.

Harald Mahrer. Weil’s eh schon Wurscht ist. Nach Wirtschaftsbundball, Wirtschaftskammerball, WU Ball, Rauchfangkehrerball, Kaffeesiederball, Jägerball, Zuckerbäckerball, Präsidentenball, Mahrerball …

Greta Thunberg. Weil am Friday nach dem Ball alle Gäste blau machen. Der Opernball wird allerdings auf ein Segelboot verlegt.

Peter Schröcksnadel. Weil am Opernball nur Doping für die Haare erlaubt sein soll (sowie Blutdoping in Form von Alkoholzufuhr).

Florian Silbereisen. Damit er endlich wieder das gekaperte Traumschiff verlässt und Harald Serafin dort Kapitän werden kann

Werner Kogler. Damit wir ihn im Frack sehen.

Dolly Buster. Jetzt schon Herrin über den Balkon.

Stefan Petzner. Für ihn ist alles Walzer. Logen werden zu Solarien.

Richard LugnerDamit ihm endlich wer die Ehrenloge zuteilt. Ioan Holender wird stattdessen neuer Lugner.

Seiji Ozawa. Allein schon deshalb:

Robert Palfrader. Hauptsache, wieder irgendein Kaiser.

Ursula Stenzel. Bleibt sicher bis zum Schluss. Könnte zu einem Revival der Opernball-Demos führen.

Andreas Gabalier. Dirndl und Lederhosen als neue Balltracht, Scheitelknien als Mitternachtseinlage.

Franco Foda. Kennt sich mit Bällen aus. Wäre eine hervorragende NationalballMutter.

Eva Glawischnig. Weil’s eh schon Wurscht ist.

Leider nicht: Meghan Markle. Sucht Arbeit, ist aber nicht beim AMS gemeldet. Außerdem überstiege die Pendlerpauschale - täglich per Privatjet mit Kind und zwei Hunden von Vancouver Island einfliegen - das österreichische BIP.

Die Krönung wäre: Queen Elizabeth II. Man könnte den Titel zur Ballurgroßmutter aufwerten, immerhin ist sie die einzig aktive lebende Society-Lady, die älter ist als der Opernball selbst.

Für dich ausgesucht

Für dich ausgesucht