Sidebar 1
undefined
Life
04/17/2019

Beyoncés "Homecoming" streamt ab sofort auf Netflix und Spotify

Ein Jahr nach ihrem historischem Coachella-Auftritt beglückt uns Queen Bey mit einer Dokumentation und einem Live-Album.

Die Welt beugte sich in Ehrfurcht, als Beyoncé 2018 samt Nofretete-Kopfschmuck über die Coachella-Bühne stolzierte, nur um Sekunden später ein Set zu spielen, das in die Geschichte eingehen sollte. Eine Blaskapelle, Jay-Z, Destiny's Child und ein Tribut an historische afroamerikanische Colleges – "Beychella" hatte alles.

Als vor Kurzem dann eine Netflix-Doku zum einjährigen Jubiläum der Performance angekündigt wurde, drehte der Beyhive kollektiv durch. Jetzt ist "Homecoming", ein Film von Beyoncé (ja), offiziell zum Streamen verfügbar.

Und weil wir hier schließlich von Beyoncé reden, gibt es auch eine kleine Überraschung: "Homecoming" wurde nämlich nicht nur als Behind-The-Scenes-Doku, sondern auch als Live-Album veröffentlicht – untypischerweise sogar auf Spotify, wo "Lemonade" bis heute nicht erhältlich ist.

Als kleines Schmankerl beinhaltet das Live-Album nicht nur das legendäre Coachella-Set, sondern auch anderthalb neue Songs. Anderthalb deshalb, weil wir "I Been On" schon vor sechs Jahren im Trailer der Mrs. Carter Show World Tour gehört haben, "Before I Let Go" hingegen ist tatsächlich ein neuer Beyoncé-Song, der sich in all seiner Blasmusikalität nahtlos in den Beychella-Sound einreiht.

Womit wir das alles verdient haben, wissen wir selbst nicht so genau. Danke, Beyoncé.

Sidebar 2