Sidebar 1
Life
07.12.2018

Diese 5 Podcasts aus Österreich müsst ihr kennen

Wir haben die 5 hörenswertesten Podcasts aus Österreich für euch gesammelt.

Wenn ihr glaubt, dass spannende, lustige und unterhaltsame Podcasts nur außerhalb unserer Landesgrenzen produziert werden, dann irrt ihr euch. 

Denn obwohl in Österreich bekanntlich immer alles ein bisschen länger dauert, ist es den aufmerksamen Bewohnerinnen und Bewohnern des Alpenlandes nicht entgangen, dass Podcasts seit einigen Jahren der heiße Scheiß sind. 

 

„Mythische Mythen und sagenhafte Sagen“ von Möwi Möwingers

In diesem epischen Podcast werden epische Geschichten erzählt: Seien es Europa und der Stier, die Story von Ödipus oder die schöne Helena – dieser Podcast wird eure Traumata aus dem Latein-Unterricht heilen.

„Buchingers Tagebuch“ von Michael Buchinger

Der lustigste Influencer Österreichs ist nicht nur auf YouTube und Instagram omnipräsent, sondern beglückt unsere Ohren seit Kurzem auch mit einem Podcast, in dem er in etwa zwanzigminütigen Episoden witzige Geschichten aus seinem Leben erzählt, zu denen wir alle relaten können.

„Rosi und Kosi“ von Daniel Kosak und Rosi Rosinger

Der Slogan „Der Podcast wo um alles geht“ sagt eigentlich alles, was ihr wissen müsst. In diesem Podcast werden Persönlichkeiten wie Lotte Tobisch zum Interview auf Augenhöhe gebeten.

„A Mindful Mess“ von Dariadaria

Die Bloggerin Madeleine Alizadeh beschäftigt sich in ihrem Podcast in kurzen Folgen mit Persönlichkeitsentwicklung und nachhaltigem Leben.

„Ganz offen gesagt“ von Sebastian Krause, Julia Ortner und Eva Weissenberger

Die beiden Journalistinnen und der Journalist diskutieren in ihrem wöchentlichen Podcast aktuelle, politische Themen. Dazu laden sie fachkundige Expertinnen und Experten ein und besprechen mit ihren Gästen in knapp einstündigen Sessions spannende politische Phänomene und Entwicklungen.

Sidebar 2