Screenshots via TikTok

Eine Michael-Jackson-Challenge überflutet gerade TikTok

Und warum ein neun Jahre alter Song von Marina and the Diamonds dadurch noch zum Hit werden könnte.

Für dich ausgesucht

TikTok ist verrückt. Von Rasierschaum in Crocs bis hin zum spontanen Geschlechtertausch mithilfe von Make-up haben wir alles schon gesehen. Dass uns aber eines Tages der Geist von Michael Jackson zur Musik von Marina and the Diamonds heimsuchen würde, damit hätten wir auch nicht gerechnet.

Die Michael-Jackson-Make-up-Challenge auf TikTok funktioniert folgendermaßen: Während die ersten Sekunden einer hochgepitchten Version von Marinas "I Am Not a Robot" ertönen, gilt es, nur durch Countouring und kiloweise Schminke die Gesichtszüge von Michael Jackson auf das eigenen Antlitz zu beschwören. Der Look sollte fertig sein, sobald Marina an die Stelle kommt, an der sie "you're just a little baby" singt – und damit stark an Michael Jacksons charakteristischen "Hee hee"-Jodler erinnert. Die Ergebnisse sind spektakulär.

Abgesehen davon, dass in den Kommentarspalten einerseits darüber diskutiert wird, wie vertretbar es sei, einen Verstorbenen zu parodieren, andererseits aber auch wieder die Missbrauchsvorwürfe gegen Michael Jackson thematisiert werden, ist das wirklich Spannende an der Challenge die musikalische Untermalung: "I Am Not a Robot" von Marina, ehemals bekannt als Marina and the Diamonds, erschien bereits 2010 auf ihrem Debüt "The Family Jewels" und erhält jetzt, neun Jahre später, durch einen Social-Media-Trend so viel Aufmerksamkeit wie nie zuvor.

Zur Erinnerung: Auch "Truth Hurts" von Lizzo wurde bereits 2017 relativ erfolglos veröffentlicht, vor Kurzem wurde der Song dann im Netflix-Film "Someone Great" verwendet und ging nicht zuletzt dank der sogenannten DNA-Challenge auf TikTok viral – jetzt klettert "Truth Hurts" plötzlich die Charts hoch und mausert sich zum Sommerhit.

Ob "I Am Not a Robot" auch eine zweite Chance bekommt, bleibt abzuwarten – fest steht nur, dass TikTok im Jahre 2019 quasi im Alleingang einen Hit aus dem Boden stampfen kann. What a time to be alive!

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!