Screenshot via YouTube

Dieser Hund reagiert auf Harry-Potter-Zaubersprüche und es ist bezaubernd

Wingardium Leviosa!

Wir fragen euch: Was wäre das Internet ohne Hunde? Korrekt: Ein trauriger Ort. Diese Tatsache beweist uns die YouTuberin Anna Brisbin wieder einmal besonders anschaulich mit ihrem Dachshund Remus – wir vermuten, die Namensgebung ist kein Zufall. Denn nicht nur der Name des kleinen Hundes hat etwas mit Harry Potter zu tun, sondern auch die Befehle, die sein Frauchen ihm gibt.

Das zeigt Brisbin in einem Video, das sie auf ihrem Kanal Brizzy Voices und auf Twitter geteilt hat, wo das Video mittlerweile 3,85 Millionen Aufrufe zählt. In dem Clip ist zu sehen, wie der einjährige Remus, der natürlich im Gryffindor-Look angezogen ist, auf zahlreiche Harry-Potter-Zaubersprüche reagiert.

Beim Todesfluch „Avada Kedavra“ legt sich Remus auf seinen Rücken und stellt sich tot, bei „Wingardium Leviosa“, einem der ersten Zaubersprüche, den Harry Potter und seine Freunde in Hogwarts lernen, und der einen Schwebezauber bewirkt, balanciert Remus gekonnt auf seinen Hinterbeinen. Aber seht selbst und lasst euch verzaubern.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.