Sidebar 1

© APA - Austria Presse Agentur

Life
05/13/2019

Das Israelische Philharmonieorchester verbindet die ESC-Hymne mit orientalischen Klängen

Das Israelische Philharmonieorchester hat zum Song Contest in Tel Aviv eine besondere Version der ESC-Fanfare gespielt.

Das Israelische Philharmonieorchester hat zum Song Contest in Tel Aviv eine besondere Version der ESC-Fanfare gespielt. Sie verbindet die klassische Barockmelodie "Te Deum" mit orientalischen und Klezmer-Elementen. Der israelische Sender Kan, für die ESC-Übertragung zuständig, veröffentlichte dazu vor dem Wettbewerb bei Twitter ein Video.

Komponiert hat die Melodie der Franzose Marc-Antoine Charpentier, der im 17. Jahrhundert lebte. In den 1950er Jahren entschied die Europäische Rundfunkunion (EBU), dessen "Te Deum" als Hymne einzuführen.

Sidebar 2