APA - Austria Presse Agentur

Hollywood-Stern für "Fast & Furious 8"-Regisseur

"Fast & Furious 8"-Regisseur F. Gary Gray (49) wird mit einer Sternenplakette auf Hollywoods "Walk of Fame" verewigt. Am 28. Mai soll der afroamerikanische Filmemacher den Stern auf der berühmten Flaniermeile enthüllen, wie die Verleiher am Donnerstag (Ortszeit) mitteilten. Gray erhält den 2.665. Stern. Als Gastredner sind die Schauspieler Jamie Foxx und Vin Diesel eingeladen.

Mit Foxx drehte er 2009 das Drama "Gesetz der Rache", mit Diesel den Action-Streifen "Extreme Rage" (2003) und 2017 den achten "Fast & Furious"-Teil. Erfolg hatte Gray auch mit Filmen wie "The Italian Job – Jagd auf Millionen", "Be Cool" und dem Rap-Biopic "Straight Outta Compton" über die Rapper Dr. Dre, Ice Cube und Eazy-E.

Die Verleihung des Sterns auf dem Hollywood Boulevard hängt zeitlich mit dem Kinostart von Grays neuem Film "Men in Black: International" zusammen, der Mitte Juni weltweit anläuft. In dem Spin-off-Film der "Men in Black"-Reihe spielen Chris Hemsworth, Tessa Thompson und Liam Neeson mit. Ihre Charaktere müssen in der Sci-Fi-Actionkomödie die Erde vor Außerirdischen beschützen.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!