APA - Austria Presse Agentur

Jennifer Lopez und Owen Wilson planen eine gemeinsame Rom Com

Jennifer Lopez und Owen Wilson wollen für die geplante Liebeskomödie "Marry Me" vor die Kamera treten. Lopez ist bereits fest an Bord, Wilson steht kurz vor dem Vertragsabschluss.

Die Story dreht sich um eine Superstar-Sängerin (Lopez), die kurz vor ihrer geplanten Hochzeit auf der Bühne der "Madison Square Garden"-Konzerthalle herausfindet, dass ihr Verlobter, ein Rock-Star, fremdgegangen ist. Kurzerhand wählt sie einen Zuschauer in der Menge (Wilson) als Ersatz-Ehemann aus.

Die amerikanische Regisseurin Kat Coiro ("Life Happens") will möglicherweise im Herbst mit den Dreharbeiten beginnen. Lopez und Wilson standen bereits 1997 für das Action-Abenteuer "Anaconda" gemeinsam vor der Kamera. Lopez ist bei "Marry Me" auch als Produzentin dabei. Ab September ist der Latina-Star in dem Film "Hustlers" in der Rolle einer Ex-Stripperin auf der Leinwand zu sehen.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.