APA - Austria Presse Agentur

Netflix plant eine Serie mit Anke Engelke

In "Das letzte Wort" soll die 53-Jährige eine Trauerrednerin spielen.

Nach dem Tod ihres Mannes verliere die Figur den Glauben an ihre Arbeit und die Kontrolle über ihre Familie, kündigte Netflix am Mittwoch an. "Als sie bemerkt, dass sie ihn nicht loslassen kann, beginnt sie, die Beerdigung ihres Mannes zu sabotieren, bis sie die richtigen Worte gefunden hat", teilte Netflix mit. Wann die sechs Episoden erscheinen, war nicht bekannt, gerechnet wird mit nächstem Jahr.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!