Die fabelhaft erfolgreichen vier: Louis Tomlinson, Liam Payne, Niall Horan und Harry Styles (von links)

Deleted - 1808568

One Direction: Reunion zu Weihnachten?

Ihr wusstet, dass dieser Tag kommen wird: Das Comeback des Jahrhunderts steht bevor.

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, aber der One-Direction-Trennungsschmerz, den wir nun schon seit geschlagenen drei Jahren mit uns herumtragen, sitzt immer noch tief. Passend zur Adventszeit werden nun ein paar alte Wunden aufgerissen: Steht uns womöglich ein Boyband-Weihnachtswunder bevor?

Für dich ausgesucht

Es ist soweit nichts Neues, dass die Mitglieder von One Direction in Interviews auf eine mögliche Reunion angesprochen werden. Liam, Harry, Louis und Niall – Zayn hatte die Band bereits 2014 endgültig verlassen – waren sich dabei ständig einig, dass One Direction lediglich eine Pause einlegen würden. Der allgemeine Comeback-Tenor lautete daher immer: Ja, die Band kommt zurück – irgendwann.

Jetzt scheint das Vorhaben endlich konkreter zu werden: In einem Interview mit Capital FM erwähnte Liam, dass er auf ein längst überfälliges Gruppenkuscheln während der Weihnachtsfeiertage hoffe. Zwar seien alle sehr beschäftigt, doch wäre es das erste Mal seit Langem, dass alle vier zur selben Zeit in London sein werden.

Neue Musik und eine Welttournee-Ankündigung wären uns zwar lieber gewesen, aber an diesem Punkt nehmen wir alles, was wir kriegen können. Die große One-Direction-Dürre muss ein Ende nehmen. Und eine weihnachtliche Zusammenkunft ist immerhin ein erster Schritt in diese Richtung.

P.S.: Könnt ihr Zayn auch einladen, bitte?