APA - Austria Presse Agentur

Stephen King bewundert die SchreiberInnen von "Game of Thrones"

Der Bestsellerautor Stephen King hat die Drehbuchschreiber von "Game of Thrones" für ihre Arbeit an der finalen achten Staffel gelobt.

"Ich bewundere, mit welcher Perfektion die Köpfe hinter dieser Serie alle Hauptfiguren in Winterfell zusammengeführt haben", twitterte King am Montagabend. "Bei ihnen wirkt es einfach. Treuer Leser, das ist es nicht."  Die beliebte Fantasy-Serie geht mit der derzeit laufenden achten Staffel zu Ende. In Österreich ist sie auf Sky zu sehen.

Der aus dem US-Bundesstaat Maine stammende King (71) hat rund 60 Romane veröffentlicht, die meisten spielen in den Genres Horror, Science Fiction oder Fantasy. Seine Bücher leben wie "Game of Thrones" teils von einer großen Zahl an Figuren und komplexen inhaltlichen Wendungen und Überraschungen. Zu Kings erfolgreichsten Titeln zählen "Es", "Sie" und "Shining". Seine Romane sind teils ebenfalls verfilmt und in Serien verwandelt worden.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.