APA - Austria Presse Agentur

Von Innsbruck bis Wien: Hier kannst du die Oscars live schauen

In der Nacht vom 24. auf den 25. Februar findet die 91. Oscarverleihung im Dolby Theatre in Los Angeles statt.

Das Burgkino und das Gartenbaukino in Wien sowie das Innsbrucker Metropol bringen die Filmstars in österreichische Kinosäle. Hollywoodglamour für Zuhause ermöglichen der ORF und ProSieben mit Liveübertragungen.

Österreichische Kinos sind auch dieses Jahr im Oscar-Fieber. In Wien warten das Burgkino und das Gartenbaukino mit einer kostenlosen Übertragung der Preisverleihung auf. Mit gratis Kaffee und Frühstück sowie einem unterhaltsamen Rahmenprogramm lädt das Gartenbaukino bereits zum 13. Mal zur Oscar-Nacht ein. Die traditionelle Oscar-Wette gibt es auch dieses Jahr. Zur Einstimmung sind bereits ab Samstagnachmittag eine Reihe nominierter Filme zu sehen. Um 14.30 Uhr startet das Einsaalkino sein Programm mit The Favourite und zeigt am Sonntagnachmittag die Filmbiografie des Malers Vincent van Gogh (At Eternity's Gate) in der Österreichpremiere. Wer sich für das große Event einen Sitzplatz sichern möchte, besucht am besten um 23 Uhr die Österreichpremiere von If Beale Street Could Talk und darf seinen Platz für die anschließende Liveübertragung ab 2 Uhr behalten.

Dieselbe Regelung gilt sonntagabends ebenso im Burgkino. Eine Sitzreservierung gibt es nur beim Kauf einer Karte für eine der 23-Uhr-Vorstellungen. Geboten wird ebenso ein gratis Frühstück im Anschluss an die Verleihung sowie ein Wochenendprogramm mit einer Auswahl aus nominierten Filmen. Um sich mit den Kandidaten schon jetzt vertraut zu machen, genügt ein Besuch in den heimischen Kinos. 

Nicht nur in Wien, sondern auch in Innsbruck gibt es die Möglichkeit, die Preisvergabe auf der großen Leinwand zu erleben. Mit einem "Countdown to the Oscars" startet das Metropol Kino in Hollywoods große Nacht. Im Oscar-Paket für 30 Euro sind der Besuch zweier Filmvorstellungen, die Liveübertragung, ein Mitternachtssnack und ein Frühstück vom Bäcker enthalten.

Aber nicht nur in den Kinos, auch im privaten Heim lässt sich in Österreich das Filmspektakel verfolgen. ORF eins und ProSieben übertragen live im Fernsehen. Mit einstimmenden Spielfilmen und Begleitprogramm bieten sie österreichischen Filmbegeisterten ein umfassendes Hollywooderlebnis. Das ProSieben-Starmagazin "red." startet um 22.55 Uhr mit einem Countdown, und ab 23.50 Uhr wird vor Ort vom Roten Teppich berichtet.

In ORF eins stimmt die Filmredaktion mit Moderatorin Lillian Moschen und Filmexperte Alexander Horwath auf die Oscar-Nacht ein. Im Studio werden die Kandidaten vorgestellt und ihre Chancen analysiert. Aus Los Angeles wird ORF-Filmexperte Christian Konrad berichten. Die Liveübertragung startet um 1.30 Uhr mit Starinterviews vom roten Teppich und endet morgens um 6 Uhr. Bereits die gesamte Woche werden überdies im ORF-eins-Abendprogramm Oscar-Klassiker wie Gravity oder The Big Short über die Fernseher flimmern.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.