Pexels/ Dainis Greveris

6 heiße Sex-Apps, die euer Liebesleben verbessern können

Diese sechs Apps helfen euch und euren PartnerInnen mehr Lust beim Sex zu verspüren und lässt die Funken wieder sprühen.

Ihr wollt euer Sex-Life aufpimpen, euren eigenen Körper etwas besser kennenlernen oder seid einfach auf der Suche nach ein bisschen Inspiration?  Dann seid ihr hier genau richtig. Wir haben die unterschiedlichsten Sex-Apps für euch herausgesucht, bei denen bestimmt für jeden Typen etwas dabei ist.

Und nein. Hierbei geht es nicht um Apps, auf denen man sich Pornos ansehen kann.

Solltet ihr neue Stellungen mit PartnerInnen ausprobieren, vergesst dabei nicht, dass es immer in Ordnung ist seine Meinung zu ändern und den Sex abzubrechen, wenn ihr euch unwohl fühlt. Ihr solltet natürlich auch akzeptieren, wenn euer/ eure PartnerIn keine Lust mehr hat und aufhören möchte.

1. App: Tinder für sexuelle Vorlieben: "Kindu"

Wie wär's mit einer Art Tinder für sexuelle Vorlieben? Ihr und eure PartnerInnen – egal, ob in einem festen oder lockeren Verhältnis – swipet in der App "Kindu" durch 600 vorgefertigte Sex-Fantasien. Wenn ihr beide bei der gleichen Aktivität zustimmt, habt ihr ein Match und es kann losgehen.

Das Gute dabei: Eure PartnerInnen erfahren nicht, wozu ihr euch nicht getraut habt. Also perfekt für alle, die einander noch nicht so gut kennen und sich noch nicht gänzlich voreinander entblößen möchten.

Die App ist sowohl für iOs als auch für Android verfügbar. Sie gibt es bisher nur auf Englisch und ist teilweise kostenlos. Ein Fragendeck kostet 0,99€. 

Für dich ausgesucht

Naughty Sex Tracker

2. App: Ein Sex-Tagebuch: "Naughty Sex Tracker" 

Ihr wollt eure sexuelle Aktivitäten so gut es geht dokumentieren? Dann probiert es mal mit „"Naughty Sex Tracker". Dort könnt ihr alle möglichen Techtelmechtel (wie Handjob, Blowjob, Analsex, Masturbation und so weiter) eintragen. So könnt ihr euch auch einen Überblick über eure sexuellen Vorlieben verschaffen.

Die Zielgruppe der Anwendung sind Singles und Paare. Die App gibt es für iOs und Android und ist teilweise kostenlos. Die Premium-Variante erhaltet ihr gegen ein Entgelt von 4,99€. Bisher ist die App nur auf Englisch verfügbar. 

Für dich ausgesucht

iKamasutra

3. App: Die Sex-Bibel als App: "iKamasutra"

Kamasutra ist DAS Buch, wenn es um Sexstellungen und -techniken geht. Um dabei einen Überblick zu behalten, was aus dem Buch ihr schon alles ausprobiert habt, könnt ihr das in "iKamasutra" festhalten. Darin habt ihr die Möglichkeit neue Sexstellungen zu finden, diese auf eure To-Do-Liste zu setzen und zu bewerten.

Die deutschsprachige App ist etwas für jede Person, die sexuell aktiv ist – egal, ob Single, als Paar oder in einer Affäre. Sowohl Apple-BesitzerInnen als auch Android-NutzerInnen kommen in den Genuss von "iKamasutra". Die Anwendung ist teils kostenlos. Wer die Premium-Version nutzen möchte, muss dafür 3,99€ im Monat zahlen. 

Für dich ausgesucht

Ich hab noch nie + 18

4. App: Sexy Party-Apps: "Ich hab noch nie – ab 18"

Bestimmt jede/r von euch hat schon mal bei dem Party-Spiel „Ich hab noch nie“ mitgemacht. Wenn ihr das Spiel etwas aufpeppen wollt, gibt es dazu auch eine Version für Erwachsene als App. Dabei könnt ihr anzügliche Aussagen vorlesen, die eure FreundInnen beantworten müssen. So erfahrt ihr von ihnen noch schlüpfrige Details, die ihr vorher noch nicht kanntet. Wir sagen: Mit diesem Handy-Programm ist ein feucht-fröhlicher Abend garantiert.

"Ich hab noch nie - ab 18" ist in beiden Stores auf Deutsch verfügbar. Ihr könnt zum Teil gratis Inhalte nutzen. Um mehr Möglichkeiten bei den Aussagen zu haben, müsst ihr 4,99€ zahlen. 

Ferly

5. App: sexuelle Selbsterkundung von Frauen: "Ferly"

Ihr wollt eine App, die Orgasmus und Selbsterkundung verbindet? Dann empfehlen wir euch das englischsprachige Programm "Ferly". Dieses bietet Frauen ein besseres Verständnis für ihren Körper und ihre Sexualität. Mit Hilfe von geführten Sessions und Übungen findet ihr/ sie raus, welche Methode euer passende Weg zum Orgasmus ist.

"Ferly" gibt es in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Variante (6,67€ im Monat) im App und im Play Store. 

6. App: Sexuelle Mutproben: "Can'U"

Ihr steht auf Nervenkitzel und wollt diesem eine sexuelle Komponente verleihen? Dann ladet euch "Can'U" herunter. Die deutschsprachige App verspricht kreative Herausforderungen, die bestimmt euren Herzschlag höher schlagen lassen wird. Die Rubriken der App reichen von romantisch über Rollenspiel bis hin zu BDSM oder Extrem. Hier sollte also etwas für jeden Typen dabei sein. 

Die Anwendung ist in beiden Stores erhältlich. Die Kategorien Naughty und Romantisch sind in der gratis Version enthalten. Wer Lust auf weitere Kategorien hat, muss pro weiteres Element 1,99€ zahlen. Für alle zahlt man 4,99€. 

Can'U