Foto von FRANK MERIÑO von Pexels

Corona-Impfung: Wie viel Abstand sollte zur Grippe-Impfung eingehalten werden?

Darf man sich die dritte Corona-Impfung mit der Grippeimpfung gleichzeitig geben lassen? Eine Ärztin erklärt, wie lange der Abstand sein sollte.

Die Corona-Neuinfektionen steigen gerade rapide an. Viele informieren sich gerade zu den Corona-Drittimpfungen, möchten sich aber auch gegen das herkömmliche Grippevirus schützen. Wie lange sollte eigentlich der Abstand zwischen den beiden Impfungen sein?

"Covid-19-Impfstoffe sind – genauso wie Grippe-Impfstoffe – wie Totimpfstoffe einzuordnen. Die gleichzeitige Verabreichung ist möglich, es muss kein Abstand zwischen den Impfungen eingehalten werden", weiß Dr. Eva Höltl, Arbeitsmedizinerin und Sprecherin von "Österreich impft".

Für dich ausgesucht

Allerdings solle dafür eine andere Impfstelle gewählt werden, so die Medizinerin. Wer sich also die Corona-Impfung in den rechten Oberarm geben lässt, sollte für die Grippe-Impfung den linken Oberarm wählen. 

Von 2. November 2021 bis 31. März 2022 können sich alle Menschen ab dem siebenten Lebensmonat, die den Lebens-, Ausbildungs- oder Arbeitsmittelpunkt in Wien haben, gegen Grippe impfen lassen. Termine können ab 25. Oktober online gebucht werden. 

Für dich ausgesucht