Jahresrückblick 2022: Jetzt als Reel auf Insta posten.

Unsplash

So erstellst du deinen Instagram Reel Recap für 2022

Weihnachten ist vorbei und damit ist es wieder Zeit für einen Jahresrückblick: Erstelle auf Instagram einen Reel Recap.

Spotify Wrapped ist dir nicht genug? Dann wird's allerhöchste Zeit, auf Instagram in Erinnerungen zu schwelgen. Denn auf der Social Media-Plattform gibt es auch dieses Jahr die Möglichkeit, einen automatischen Recap zu erstellen und all deine FollowerInnen damit zu beglücken. Diesmal erscheint der Jahresrückblick aber als Reel und wartet mit Stars wie Bad Bunny, DJ Khaled und Stranger Things-Star Priah Ferguson auf, die ein paar sentimentale Worte verlieren.

Eine Vorlage mit deinen Lieblingsstars.

Screenshot/Unger

So erstellst du deinen Reel Recap

Wie genau kommt ihr nun dazu? Normalerweise verheimlicht Instagram solch tolle In-App-Möglichkeiten nicht und ihr bekommt das Tool bereits auf der Startseite angezeigt. Bei einigen FreundInnen und bei mir selbst ist das Recap-Tool aber bislang noch nicht aufgepoppt (laut Instagram wird die Recap-Funktion nach und nach eingeführt). Deshalb haben wir euch hier vorab eine manuelle Anleitung erstellt:

  • Öffne die Registerkarte "Reels", indem du auf das Wiedergabesymbol unten in der Mitte Ihres Bildschirms tippst.
  • Klicke auf das Kamerasymbol oben rechts.
  • Streiche den Text unten auf dem Bildschirm nach links, um auf deine Vorlagen zuzugreifen.
  • Wählen die Vorlage 2022 Recap aus.

Wie schon gesagt, könnt ihr zwischen einigen eurer Lieblingsstars wählen, die euch ihre Stimme leihen und mit sentimentalen, aber auch witzigen Statements über das Jahr 2022 zur Seite stehen.

Für dich ausgesucht

Deine Kreativität auf Instagram ist gefragt

Nun kannst du wie üblich aus deiner Bibliothek wählen. Die Frequenzen werden dir natürlich auch angezeigt. Du musst mindestens vier Elemente (Videos oder Fotos) auswählen, um dein Recap erstellen zu können. Die oberste Grenze pendelt sich bei 19 Elementen ein. Wenn du fertig bist, klicke auf "weiter" und bearbeite dein Video mit Filtern, Giphys, Text und anderen Effekten. Das war's dann auch schon. Deine FollowerInnen werden sich freuen!

Für dich ausgesucht