pixabay.com

Food-Hack: So wird deine Pizza aufgewärmt wieder knusprig

Eine TikTokerin zeigt, wie aufgewärmte Pizza wieder knusprig-lecker schmecken kann.

Pizza-Fans aufgepasst: Auf TikTok kursiert zurzeit ein Food-Hack, der zeigt, wie unser aller Lieblingsessen auch aufgewärmt wieder knusprig wird. Dabei ist vor allem eines wichtig: Finger weg von der Mikrowelle!

Für dich ausgesucht

Pizza in Pfanne aufwärmen 

TikTokerin @aldentediva hat mehr als 1,2 Millionen FollowerInnen auf TikTok. Auf der Plattform teilt sie regelmäßig Rezepte, die man ganz einfach nachkochen kann. Die TikTokerin teilte vor Kurzem einen Pizza-Hack, der unschlagbar ist. 

@aldentediva zeigte ihren FollowerInnen, dass sie kalte Pizza nicht etwa in der Mikrowelle, sondern in der Pfanne aufwärmen sollten.

Die Köchin legt in einem Video die Pizzastücke in eine heiße Pfanne, gießt etwas Wasser dazu und legt den Deckel darauf. Auf diese Art soll der Pizzaboden nicht labbrig, sondern unglaublich knusprig wie frisch aus dem Steinofen werden.

Für dich ausgesucht

Das ist das Geheimnis der Pfannen-Pizza

Der Food-Hack scheint ihre FollowerInnen zu begeistern: Über 2,7 Millionen Mal wurde das Video schon aufgerufen. "Ich würde es lieber so als frisch essen", kommentierte @ash_dc96 überzeugt. Unzählige UserInnen stimmten zu, dass dies die "beste Art und Weise ist, um Pizza zu erwärmen."

Userin @purplepinkskies14 fragte, worin der Unterschied liegt, wenn man die Pizza in einer Mikrowelle oder in der Pfanne mit Wasser erwärmt. "Der Käse wird gedämpft und nicht knusprig", antwortete die TikTok-Köchin.

Wer Pizza also in der Pfanne erwärmt, sorgt dafür, dass der Italo-Klassiker mit knusprigem Boden und weichem Käse perfektioniert wird.