@jus_kimmyhed / @imallpanicnodisco / @bluepuffinmedia / TikTok

TikTok-Trend: So kannst du Fotos mit dem 3-D-Effekt bearbeiten

Immer mehr TikTokerInnen stellen Videos zusammen, in denen sie ihre Fotos mit einem 3-D-Effekt bearbeiten.

Auf TikTok gehen gerade Bilder mit 3-D-Zoom viral: Während man zu Beginn vergeblich auf TikTok nach dem Filter suchte, wurde schnell bekannt, dass der coole Effekt mit der App Capcut kreiert werden kann. 

Wir zeigen dir, wie du deine Bilder ganz einfach mit dem Effekt bearbeiten kannst.

Für dich ausgesucht

So funktioniert der 3-D-Effekt 

Wie TikToker @bluepuffinmedia zeigt, benötigt man für den Effekt die kostenlose App Capcut.

  • Der User erklärt im Video, dass man insgesamt elf Fotos in die App hochladen soll.
  • Die ersten Bilder sollen nur 0,5 Sekunden gezeigt werden, die restlichen sieben Fotos 0,3 Sekunden. So werden die Bilder passend zum Beat des Songs "Phonky Town" von PlayPhonk gezeigt, der bei dem Trend verwendet wird.
  • Anschließend klickt man auf jedes einzelne Bild, geht anschließend auf die Schaltfläche "Stil" und drückt auf "3-D-Zoom". 

Spielt man das zusammengestellte Video ab, werden die Fotos hintereinander gezeigt. Durch den Effekt sieht es so aus, als ob sich die Bilder auf dem Display leicht bewegen würden. 

Für dich ausgesucht

TikTokerInnen lieben den #3dphotoeffect

Immer mehr UserInnen machen bei dem Trend mit und posten unter dem Hashtag #3dphotoeffect ihre Bilder in Form von TikTok-Videos. Wir haben die coolsten Collagen für euch gesammelt:

Für dich ausgesucht