APA - Austria Presse Agentur

Bei Fruktose-Unverträglichkeit auf Vitaminzufuhr achten

Wer keinen Fruchtzucker verträgt, muss gerade zum Beginn einer Ernährungsumstellung weitgehend auf Obst verzichten.

Früchte enthalten neben Fruktose aber auch Vitamine und Mineralstoffe. Wer kein Obst essen darf, sollte deshalb 400 bis 500 Gramm Gemüse pro Tag zu sich nehmen, rät der Deutsche Allergie- und Asthmabund. Betroffene Kleinkinder benötigen rund 250 Gramm Gemüse täglich. Damit die Vitamine erhalten bleiben, sollte das Gemüse nicht gekocht, sondern gedünstet werden. Gute Magnesium- und Kalium-Lieferanten sind einige Mineralwasser-Sorten. Ballaststoffe stecken zum Beispiel auch in Haferflocken.

Für dich ausgesucht