APA - Austria Presse Agentur

Blizzcon kündigt "Diablo 4" und "Overwatch 2" an

Die Spiele "Diablo" und "Overwatch" erhalten jeweils Nachfolger. Das hat der Hersteller Activision Blizzard bei der hauseigenen Convention Blizzcon in Anaheim in Kalifornien angekündigt. Veröffentlichungsdaten gab er aber noch nicht bekannt.

Ein langer Story-Trailer sowie einige Gameplay-Szenen gaben einen Vorgeschmack auf das Action-Adventure "Diablo 4". Das Spiel für PC, Playstation 4 und Xbox One soll sich mehr an den dunkleren, ernsteren Wurzeln der Reihe orientieren – im Gegensatz zum eher bunten direkten Vorgänger. "Diablo 4" wird laut Anbieter die Stimmung des ersten Teils (1996), die Jagd nach Beute des zweiten Teils (2000) und das Kampfsystem des dritten Teils (2012) kombinieren.

Der teambasierte Ego-Shooter "Overwatch 2" setzt mehr auf seine reiche Geschichte als der erste Teil. Dafür gibt es Story-Missionen mit den Helden im Mittelpunkt. Spieler können gegen dem Computer antreten und wie in "Diablo" auch ihre Figuren hochleveln. Zentral bleibt allerdings der 6-gegen-6-Teamkampf-Modus.

"Overwatch 2" wird viele Inhalte mit dem ersten Teil verbinden. Der Ankündigung zufolge sollen kosmetische Gegenstände vom ersten in den zweiten Teil übertragbar sein. Zudem können Spieler des ersten Teils alle 6-gegen-6-Karten sowie neue Helden von "Overwatch 2" spielen.

"Overwatch 2" bietet einen 6-gegen-6-Teamkampf-Modus

APA - Austria Presse Agentur

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.