Die queer-freundlichsten Reiseziele der Welt

Die queer-freundlichsten Reiseziele der Welt
Der Gay Travel Index zeigt an, welche Länder sichere Reiseziele für Mitglieder der LGBITQ-Community sind.

Wenn man Teil der LGBTIQ-Community ist – und vor allem auf den ersten Blick als solcher wahrgenommen wird – plant man Reisen in der Regel anders, als der Rest der Hetero-Welt. Bevor man überhaupt entscheidet, wo man dieses Jahr den Urlaub verbringen möchte, muss man sich nämlich mit einigen Fragen auseinandersetzen: Werde ich an diesem Ort sicher sein? Muss ich mich in diesem Urlaubsland womöglich verstellen, um keine Probleme mit dem Gesetz zu bekommen? Droht mir hier Gewalt, wenn ich ich selbst bin?

Zwar hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in Sachen Fortschritt einiges getan, dennoch droht Homosexuellen in 15 Ländern weltweit immer noch die Todesstrafe, in mindestens 45 Staaten wurden im Jahr 2019 Angehörige der queeren Community wegen ihrer Sexualität ermordet – das geht aus dem Spartacus Gay Travel Index 2020 hervor, der jährlich erscheint und 200 Staaten nach ihrer LGBTIQ-Freundlichkeit bewertet.

Das Punktesystem setzt sich aus unterschiedlichen Kriterien zusammen, die Jahr für Jahr erweitert werden. So wurde 2020 beispielsweise erstmals die rechtliche Anerkennung von Intersexualität in einem Staat mit in die Bewertung einbezogen. Aktuell gibt es 17 Kategorien, darunter die Öffnung der Ehe oder die Rechte von Transgender-Personen.

Je nach dem Stand der Dinge werden dann Punkte verteilt und ein Ranking erstellt – Österreich landet in der neuesten Version des Gay Travel Index auf einem ehrenwerten vierten Platz und verpasst mit insgesamt 11 Punkten nur ganz knapp die Top 3. Das Treppchen setzt sich aus Kanada, Malta und Schweden mit jeweils 12 Punkten zusammen. 

Die Destinationen mit den schlechtesten Bewertungen sind die russische Republik Tschetschenien mit einem Wert von -20 Punkten und Somalia mit -19 Punkten. Auch die Vereinigten Arabischen Emirate, die mit Dubai als beliebtes Reiseziel gelten, landen nur auf einem verheerenden 195. Platz.

Die Top 20 der queer-freundlichsten Länder der Welt laut Gay Travel Index:

  1. Kanada
  2. Malta
  3. Schweden
  4. Österreich
  5. Argentinien
  6. Niederlande
  7. Spanien
  8. Vereinigtes Königreich
  9. Uruguay
  10. Dänemark
  11. Deutschland
  12. Island
  13. Neuseeland
  14. Portugal
  15. Belgien
  16. Kolumbien
  17. Schweiz
  18. Australien
  19. Finnland 
  20. Luxembourg

Den gesamten Gay Travel Index 2020 gibt es hier einzusehen.

Kommentare