APA - Austria Presse Agentur

Rezept für spanische Pitatasche

Wer das Passende für eine Picknick-Pause sucht, könnte es mal mit einer Pitatasche versuchen. Food Bloggerin Doreen Hassek verpasst ihr einen spanischen Dreh.

Zutaten für 4 Portionen:

4 Pitataschen aus dem türkischen Supermarkt, 125g Mayonnaise oder Salatcreme, 1 TL Senf, 5 Knoblauchzehen, 1 Beutel Pimientos (Bratpaprika), etwas Meersalz (geht aber auch mit normalem Salz), etwas Olivenöl, 240g Serranoschinken, 120g Manchego (spanischer Schafskäse)

Zubereitung:

1. Als erstes ist das Olivenöl in einer Pfanne zu erhitzen. Darin werden dann die Pimientos mit 3 gepressten Knoblauchzehen und etwas Meersalz bei mittlerer Hitze angebraten. Aufpassen, dass der Knoblauch nicht zu dunkel wird - sondern goldgelb.

2. Anschließend wird die Aioli zubereitet. Man kann sie auch komplett selber machen. Für die einfache Variante 2 Knoblauchzehen pressen, die Mayo und den Senf dazugeben und das Ganze verrühren. Dann können die Pitataschen aufgeschnitten und von innen damit ausgestrichen werden. Den Manchego in dünne Späne hobeln oder raspeln - aber nicht zu fein.

3. Im letzten Schritt werden die Zutaten in die Taschen "gestapelt". Die untere Schicht bilden die gebratenen Pimientos, dann kommt der Schinken. Darüber dann den Käse streuen. Den Abschluss bildet der geröstete Knoblauch. Er sorgt für einen aromatischen Crunch.

INFO: Mehr Rezepte unter www.dekoreenberlin.blogspot.de

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!