APA - Austria Presse Agentur

Sculpture by the Sea in Australien

Eine öffentliche Kunstausstellung, zu der man keinen Eintritt bezahlen muss - das war die Vision von David Handley, als er 1997 "Sculpture by the sea" in Sydney ins Leben rief. Seitdem stellen Künstler aus aller Welt jedes Jahr ihre Skulpturen am Bondi Beach aus. Auf insgesamt zwei Kilometern Strecke entlang der Küste sind vom 24. Oktober bis zum 10. November insgesamt 100 Skulpturen zu sehen.

Rund 500 000 Besucher schauen sich jährlich die ungewöhnliche Kunstaustellung an. Welche Künstler mit welchen Skulpturen dabei sind, wird erst kurz vorher bekannt gegeben. Auch deutsche Künstler waren bereits unter den Ausstellern. (https://sculpturebythesea.com)

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.