Andreea-Maria Juganaru / Unsplash

Traumdeutung: Das sind die 8 häufigsten Symbole und ihre Bedeutungen

Du willst wissen, was deine Träume zu bedeuten haben? Wir stellen dir acht der häufigsten Traumsymbole vor.

Man sagt, dass Träume unser Unterbewusstsein reflektieren. Wer also viel Stress in der Arbeit hat, träumt vielleicht davon, dass er gekündigt wird. Streit in der Beziehung oder Liebeskummer führen zu Träumen, in denen man verlassen oder betrogen wird. Doch manchmal gibt es auch Träume, in denen wir auf fliegenden Einhörnern über den Dächern Wiens schweben. Dass dich das manchmal verwirrt, ist kein Wunder, doch was genau bedeuten denn nun unsere Träume? Wir stellen dir die acht häufigsten Traumsymbole und ihre Definitionen vor. 

Was versteht man unter Traumdeutung? 

Die Traumdeutung, die auch Oneirologie genannt wird, bezeichnet die Tätigkeit, sich mit Bildern, Handlungen und Gefühlen in den Träumen auseinanderzusetzen und zu versuchen, wichtige Botschaften zu analysieren. Der österreichische Arzt Sigmund Freud hatte sich mit der Traumdeutung auseinandergesetzt und sogar ein gleichnamiges Buch dazu geschrieben. Die Kunst der Traumdeutung geht jedoch bis in die frühe Antike zurück und kann sich je nach Land und Kultur unterscheiden. 

Die folgenden Definitionen orientieren sich nach Freuds Lehren – der modernen Traumdeutung – und sollen euch dabei helfen, eure Träume zu entschlüsseln. 

Du fällst in unendliche Tiefen 

Du bist gerade erst eingeschlafen und betrittst das Reich der Träume. Während du auf einer Blumenwiese tanzt, stürzt du von einer Sekunde auf die andere in eine tiefe Schlucht, die dich aus dem Schlaf reißt. Verschwitzt und keuchend liegst du im Bett – was hatte das bloß zu bedeuten?

Wenn du davon träumst, dass du in unendliche Tiefen fällst, dann geht es meist um dein Selbstbewusstsein. Es besteht die Gefahr, dass dir jemand oder etwas dein Selbstbewusstsein entzieht und du dich minderwertiger fühlst, als du eigentlich bist. Reflektiere in deinem Alltag, welche Situationen darauf zutreffen könnten. 

Du verlierst einen Zahn 

Du träumst davon, dass du in den Spiegel blickst und du dich mit einem strahlend weißen Lächeln siehst? Das könnte bedeuten, dass du momentan eine erfolgreiche Phase in deinem Leben hast. Träumst du jedoch davon, dass du einen Zahn verlierst oder dir Zähne gezogen werden, dann könnte das auf einen Machtverlust hindeuten – dieser kann sich auf materielle, berufliche oder sexuelle Machtlosigkeit beziehen. Fühlst du dich in einem bestimmten Bereich deines Lebens hintergangen oder hast das Gefühl, dass du die Kontrolle verlierst? Dann könnte der Zahntraum eine Warnung sein.

Für dich ausgesucht

Du wirst von deinem/r ParterIn betrogen 

Dein Traum beginnt ganz harmlos, du bist in deiner Wohnung mit deinem/r PartnerIn und plötzlich findest du fremde Unterwäsche oder ein Kondom unter dem Bett. Das Beweisstück signalisiert ganz klar: "Ich wurde betrogen". Du wachst danach auf und zweifelst deine ganze Beziehung an – ist da wirklich was dran?

Wer davon träumt, betrogen zu werden, der sollte zuerst tief durchatmen, denn das Geträumte muss nicht immer der Wahrheit entsprechen. Es kann jedoch gut möglich sein, dass du im Moment Probleme hast, deinem/r PartnerIn zu vertrauen oder es in eurer Beziehung zurzeit viel Streit gibt. Der Traum will dir vor allem zeigen, dass du dich diesen Problemen stellen solltest. 

  • Falls du jedoch träumst, dass du selbst deine/n PartnerIn betrügst, dann könnte es darauf hinweisen, dass du Schuldgefühle hast.
  • Das muss sich jedoch nicht unbedingt auf deine Beziehung beziehen, vielleicht hast du etwas gemacht, von dem du weißt, dass es deinen Schatz aufregen könnte.
  • Ist das Geträumte jedoch sehr sexuell, könnte es auch darauf hindeuten, dass du deine sexuellen Bedürfnisse nicht vollkommen ausleben kannst. 

Du kannst im Traum fliegen 

Es gibt doch kein besseres Gefühl, als komplett schwerelos zu sein und überall hinfliegen zu können. In unseren Träumen kann das schon einmal öfter vorkommen, denn wer vom Fliegen träumt, kann mehrere Deutungen darin lesen. 

Fliegen verbindet man vor allem mit Freiheit und Loslassen – das kann sich vielleicht auf eine Trennung beziehen oder eine Kündigung im Job. Im Traum fliegen zu können, wird auch damit verbunden, dass man ein schwerwiegendes Problem gelöst hat, das dir schon lange im Nacken sitzt. Wenn du sehr hoch fliegst, dann kann das auch für die Überwindung deiner Ängste stehen, aber auch dafür, dass du deine Ziele nicht zu hoch stecken solltest, weil du schnell abstürzen könntest. 

Du wirst im Traum verfolgt 

Du hast immer wieder denselben Traum? Du läufst eine Runde durch den Wald und plötzlich ist da eine Gestalt hinter dir, die immer schnell hinterherrennt und sogar ein Messer zückt? Wenn du in der Traumwelt von einem Killer oder Monster verfolgt wirst, kann es darauf hindeuten, dass du Schuld- oder Angstgefühle hast oder mit einer Suchterkrankung kämpfst. Stell dir die Frage: "Was ist mir in meinem Alltag so dicht auf den Fersen, dass es mich sogar bis in den Schlaf verfolgt?"

Jemand ist im Traum gestorben

Nach einem schrecklichen Traum wachst du aufgewühlt und verweint auf. Du hast gerade tatsächlich geträumt, dass ein naher Verwandter, ein/e FreundIn oder ein/e KollegIn gestorben ist. Den ganzen Tag plagt dich ein bedrückendes Gefühl – was möchte mir dieser Traum sagen?

Todesträume kann man einerseits als Vorahnung deuten, andererseits auch, dass man Angst vor dem Ende einer Beziehung oder bereit für einen Neuanfang ist. Vielleicht merkst du, dass es in deiner Beziehung nicht mehr gut läuft und du dich fürchtest, dass du deine/m Liebste/n verlierst? Oder du möchtest endlich deinen Job wechseln, der dich seit Längerem nicht mehr glücklich macht? Todesträume können sehr  viele unterschiedliche Bedeutungen haben und bei jeder Person etwas Individuelles bedeuten. 

Für dich ausgesucht

Du träumst von einer (Zombie-)Apokalypse 

Es plagen dich immer häufiger Träume, in denen du gegen tollwütige Zombies kämpfen musst oder um dein Leben bangst, weil das Ende der Welt naht? Diesen Traum kannst du als eine Art Warnung sehen. So könnte er einerseits für einen möglichen Konflikt stehen, der dich ziemlich aus der Bahn werfen wird. Doch Zombies und die Apokalypse deuten nicht nur auf Negatives hin, meist können solche Träume auch für einen Neuanfang im beruflichen oder privaten Umfeld stehen. Die Extremsituation im Traum soll dich dazu auffordern, schneller zu handeln, um deine Situation zu ändern. 

Du weinst im Traum 

Dass wir manchmal verheult nach einem schrecklichen Traum aufwachen, ist nicht ungewöhnlich. Doch was bedeutet es eigentlich, wenn man davon träumt, dass man weint? Wenn du in deinem Traum die Tränen laufen lässt, dann befreist du dich indirekt von emotionalem Ballast. Falls du in deiner Traumwelt bei einer Hochzeit weinst, könnte es bedeuten, dass du sehr glücklich bist. Weinen während eines Streits steht beispielsweise für Wut und Tränen bei einem Begräbnis könnten Trauer repräsentieren. Das Heulen im Traum dient als Ventil und soll dir dabei helfen, deine Emotionen zu ordnen und freizulassen.