Nintendo

Diese Tweets über "Splatoon 3" darfst du nicht verpassen

Der Multiplayer-Shooter "Splatoon 3" erscheint 2022 für Nintendo Switch. NutzerInnen auf Twitter sind überrascht.

In der 50-minütigen Show Nintendo Direct hat Games-Konzern Nintendo die neuesten Spieleproduktionen angekündigt. Darunter auch der Multiplayer-Shooter "Splatoon", der 2022 in die dritte Runde geht. 

In dem Game "Splatoon" kann man ganz besondere Charaktere spielen, die zu einer Spezies gehören, die zwischen einer menschlichen und Tintenfisch-Form wechseln können. Die sogenannten Inklinge und Oktolinge schießen das gegnerische Team ab und versuchen mit Taktik, ihr Revier zu verteidigen – und mit Farbe einzusprühen.

Für dich ausgesucht

Diese Neuheiten gibt es in "Splatoon 3" 

Der dritte Teil des Spiels ereignet sich im Distrikt Splatsville. Die Wüste wird von Inklingen und Oktolingen bewohnt und beherbergt die Stadt des Chaos. In neuen Arenen in der Wildnis um Splatsville kannst du Tintenschlachten austragen und deine GegnerInnen fertig machen.

Mit neuen SpielerInnen, Waffen, Arenen und Manövern ist der Spielspaß garantiert. "Splatoon 3" soll 2022 für Nintendo Switch erscheinen – ein genaues Releasedatum ist noch nicht bekannt. 

Hier kannst du dir den Trailer zu "Splatoon 3" ansehen: 

Für alle, die nicht bis zum Release 2022 warten können: Hier könnt ihr "Splatoon 2" kaufen.

Fans freuen sich auf "Splatoon 3"

Twitter-UserInnen teilen ihre Euphorie über den neuen Teil und merken an, dass das Spiel mit seinem Post-apokalyptischen Stil an die Film-Reihe "Mad Max" erinnert. Laut den UserInnen hat im zweiten Teil das Chaos gewonnen, weshalb die Ink- und Oktolinge nun in einer Wüste kämpfen müssen.

Für dich ausgesucht

UserInnen wünschen sich neues "Mario Kart"-Game

Nicht alle GamerInnen freuen sich auf Twitter über den dritten Teil von "Splatoon". Die Aufregung darüber, dass es von "Mario Kart" keinen neunten Teil geben wird, ist groß. Ein User macht darauf aufmerksam, dass es mehr als angebracht wäre, da das Kult-Game "Super Mario Bros" sein 35. Jubiläum feiert.