APA - Austria Presse Agentur

Wann US-Nationalparks 2020 keinen Eintritt kosten

Der Eintritt in die Nationalparks der USA ist 2020 wieder an fünf Tagen kostenlos. Folgende Daten gab der National Park Service bekannt: 20. Jänner (Martin Luther King Jr. Day), 18. April (First Day of National Park Week/National Junior Ranger Day), 25. August (National Park Service Birthday), 26. September (National Public Lands Day) und 11. November (Veterans Day).

Die US-Behörde verwaltet nach eigenen Angaben 419 Gebiete, etwa Nationalparks, Gedenkstätten, Küstenabschnitte und Erholungsgebiete. 110 davon sind gewöhnlich kostenpflichtig, die Preise liegen zwischen 5 und 35 US-Dollar (4,50 bis 31,50 Euro). Jedes Jahr ist der Eintritt zu den Parks an bestimmten Tagen kostenlos.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.