Screenshot: AnthonyPadilla / YouTube

Deshalb hat YouTuber Corpse Husband so eine tiefe Stimme

YouTuber Corpse Husband ist für seine tiefe Stimme bekannt. Doch diese hat er aufgrund chronischer Erkrankungen.

YouTuber und Musiker Corpse Husband ist durch seine Horror-Story-Erzählungen und Let's Play-Inhalte bekannt, in denen er besonders häufig das Kult-Game "Among Us" zockt. Sein besonderes Merkmal: Corpse, wie der Internet-Star unter anderem auch genannt wird, zeigt sein Gesicht nie – und hat eine unglaublich tiefe Stimme. 

Sein Song "E-Girls ruined my life" wurde bislang mehr als 30 Millionen Mal angehört:

Unter diesen Krankheiten leidet Corpse Husband

Der 23-Jährige hat in seinen Videos schon öfter erwähnt, dass er seine tiefe Stimme aufgrund mehrerer chronischer Erkrankungen hat. Corpse leidet laut eigenen Angaben unter drei Krankheiten:

  • Fibromyalgie-Syndrom: Sorgt für Schmerzen im Bindegewebe und in der Muskulatur. Die Betroffenen fühlen sich häufig müde und abgeschlagen. 
  • Thoracic-outlet-Syndrom: Beschreibt Störungen durch Kompressionen von Nerven, Venen und Arterien im Hals oder in der Brust. Dadurch können Schmerzen in der Hand, im Hals sowie in Schulter und Armen auftreten. 
  • Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD): Verdauungserkrankung, die sich durch chronischen Säurereflux auszeichnet. Dabei fließt die Magensäure in die Speiseröhre zurück.

Für dich ausgesucht

Corpse Husband teilt neues Update zu seinem Zustand

Auf Twitter teilte Corpse ein Update zu seinem gesundheitlichen Zustand: "Ich habe mein Nadel-EMG für meine Nervenleitfähigkeitsstudie gemacht und einige Ergebnisse bekommen, die nicht gut sind. Ich weiß nicht wirklich, wie ich es verarbeiten oder damit umgehen soll. Ich möchte immer noch an allem teilnehmen, was ansteht", erklärte er. "Wenn ich bei irgendwelchen kommenden Dingen nicht mitmache, ist das der Grund. Ich weiß nicht wirklich, was ich tun soll."

Der Musiker erklärte weiter: "Die ÄrztInnen haben wohl das Problem in meinen Armen erkannt. Sie haben mir im Grunde gesagt, dass ich für den Rest meines Lebens solche Schmerzen haben werde und dass es nur noch schlimmer wird. Es gibt nicht viel, was ich dagegen tun kann, außer es manchmal mit Injektionen zu lindern", erklärte Corpse.

Für dich ausgesucht

Fans von Corpse Husband schicken Genesungswünsche

Anfang des Monats sagte Corpse während eines Livestreams von "Among Us": "Ich glaube nicht, dass ich körperlich in der Lage bin, in der Zukunft weiterhin zu streamen. Ich habe schon ein- oder zweimal gestreamt und ich glaube nicht, dass ich das für lange Zeit machen kann."

Er merkte auch an, dass es ihm physisch wieder schlechter geht und er "versucht, wieder in eine Therapie zu kommen." Mit zwei Millionen Fans auf YouTube bekommt der junge Künstler eine Vielzahl an positiven und unterstützenden Nachrichten. Einige FollowerInnen schreiben auch über ihre eigenen Erfahrungen mit chronischen Erkrankungen. 

"Ich wünschte, es gäbe etwas, was wir für dich tun könnten. Bitte pass auf dich auf und vor allem: Gib die Hoffnung nie auf. Die Wissenschaft entwickelt sich weiter und sie wird dich eines Tages überraschen. Wir werden dafür beten, dass es bald passiert", schrieb ein optimistischer Fan auf Twitter.