APA - Austria Presse Agentur

12.700 Neuinfektionen und 1.490 Infizierte in Spitälern

Am Donnerstag sind österreichweit 12.695 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Das liegt über dem Schnitt der vergangenen sieben Tage von 10.462 Fällen, geht aus dem AGES-Update von Freitag hervor. In den Spitälern lagen am Freitagvormittag 1.490 Personen, 26 mehr als am Vortag mit 456 deutlich mehr als vor einer Woche. 69 Betroffene werden intensiv betreut, acht mehr als vergangenen Freitag. Covid-Todesfall kam kein weiterer zu den bisher 20.743 Opfern hinzu.

15.946 Impfungen sind am Donnerstag durchgeführt worden, davon waren 14.303 Auffrischungsimpfungen (4., 5. und jede weitere Impfdosis) nach der dreiteiligen Grundimmunisierung. Das sind 5.000 Booster-Stiche mehr als am vergangenen Donnerstag. Insgesamt haben bisher 701.479 Personen eine Auffrischungsimpfung erhalten.