APA - Austria Presse Agentur

130 Feuerwehrleute bei Waldbrand in Mödling

Nahe Mödling ist Donnerstagabend ein Wald in Brand geraten. Im unwegsamen Gelände brannte der Föhrenwald auf rund einem Hektar Fläche.

Sieben Feuerwehren waren mit rund 130 Mann im Einsatz, unterstützt wurden sie durch die Flugpolizei, welche mit zwei Hubschraubern beteiligt war. Die Flugdienstbasisgruppe Süd des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes wurde aus Wiener Neustadt angefordert, dieser Sonderdienst ist auf die Arbeit mit Luftfahrzeugen spezialisiert. Kurz nach Mitternacht meldete die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mödling, dass der Band unter Kontrolle sei.