APA - Austria Presse Agentur

15-Jährige in NÖ offenbar doch nicht festgehalten

Der Verdacht der Freiheitsentziehung und der Vergewaltigung gegen einen 25-Jährigen, der seine Freundin in einer Badener Wohnung eingesperrt haben soll, hat sich nicht erhärtet. Die 15-Jährige dürfte nicht festgehalten worden sein. Der Mann wurde Samstagmittag auf freiem Fuß wegen Körperverletzung angezeigt, teilte ein Sprecher der Landespolizeidirektion Niederösterreich auf APA-Anfrage mit.

Mit strafrechtlichen Konsequenzen muss nun die Jugendliche selbst rechnen. Sie erwartet nach Angaben der Exekutive eine Anzeige wegen Verleumdung.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!