17-Jähriger in Wiesing mit 195km/h erwischt

Ein 13-Jähriger ist bereits am Freitag in Feldkirchen von zwei Jugendlichen ausgeraubt und dabei schwer verletzt worden.
Der 17-Jährige war auf der Inntalautobahn mit 195 km/h unterwegs. Ihm wurde der Führerschein und das Auto abgenommen.

Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer ist Sonntagabend auf der Tiroler Inntalautobahn (A12) im Bereich Wiesing (Bezirk Schwaz) bei erlaubten 100 km/h mit 195 km/h unterwegs gewesen. 

Die Autobahnpolizei wurde auf den Raser aufmerksam und hielt ihn am Parkplatz Münster an. Dort wurde ihm der Führerschein abgenommen, das Fahrzeug wurde zudem beschlagnahmt, berichtete die Polizei.

Kommentare