APA - Austria Presse Agentur

22-jähriger Kolumbianer Bernal gewann 106. Tour de France

Egan Bernal ist der erste aus Kolumbien stammende Sieger der Tour de France. Der erst 22-jährige Kletterspezialist aus dem britischen Ineos-Rennstall gewann die 106. Auflage der Frankreich-Radrundfahrt vor seinem walisischen Teamkollegen Geraint Thomas. Hinter dem Titelverteidiger belegte der Niederländer Steven Kruijswijk Rang drei.

Die 21. und letzte Etappe am Sonntag von Rambouillet nach Paris ging an den Australier Caleb Ewan, der seinen dritten Tageserfolg feierte.