APA - Austria Presse Agentur

83-Jährige bei Absturz von Sessellift in Südtirol gestorben

Zwei Südtirolerinnen im Alter von 83 und 55 Jahren sind Donnerstagvormittag im Südtiroler Skigebiet Seiser Alm aus bisher unklarer Ursache sieben Meter aus einem Sessellift gestürzt. Die Ältere überlebte den Unfall nicht, die Jüngere wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Bozen geflogen, berichteten Südtiroler Medien. Intensive Wiederbelebungsversuche waren demnach gescheitert und die 83-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Carabinieri führten zahlreiche Befragungen unter Skifahrern durch, die sich in der Nähe aufgehalten hatten. Der Unfall geschah gegen 11.00 Uhr nahe der Talstation des Lifts "Goldknopf".