Popstar Adele lädt zum Konzert und die Fans lassen sich nicht lange bitten. 

APA - Austria Presse Agentur

Adele-Konzert: 10 Shows in München geplant

Popstar Adele lädt zum Konzert und die Fans lassen sich nicht lange bitten.

Mehr als 2,2 Millionen Menschen haben sich der Agentur Live Nation zufolge bis Montagabend registriert, um eine Chance auf eines der begehrten Tickets zu bekommen. Nach acht Konzerten Anfang und Mitte August in München kündigte die Britin nun zwei weitere Termine am 30. und 31. August an, aufgrund der einzigartigen Nachfrage, wie Live Nation am Dienstag mitteilte.

Zehn Open-Air-Konzerte wird Adele somit auf dem Gelände der Messe München geben, in einer Arena, die eigens für sie errichtet wird. Der Vorverkauf für registrierte Fans beginnt am Mittwoch um 10 Uhr, der allgemeine Vorverkauf startet am Freitag. Allerdings dürften etliche Adele-Anhänger leer ausgehen, passen in die Arena doch pro Auftritt nur 80.000 Menschen.

Für dich ausgesucht

Nach Angaben von Live Nation ist es das erste Mal seit 2016, dass Adele auf dem europäischen Festland auftritt. "Ich könnte mir keine schönere Art vorstellen, meinen Sommer zu verbringen (...)", hatte die Sängerin unlängst auf ihrem Instagram-Account geschrieben.

Die britische Musikerin, die es in ihrer Karriere bisher auf 16 Grammy-Auszeichnungen brachte, gesellt sich mit ihrer Konzertreihe jedenfalls zu einer stetig wachsenden Schar an Weltstars, die ihre Tourneestopps immer weiter ausdehnen. So wird etwa Popsuperstar Taylor Swift diesen Sommer drei ausverkaufte Shows im Wiener Ernst-Happel-Stadion geben, die britische Band Coldplay bringt es sogar auf vier Stadionkonzerte in Wien. Bei Adele ist eben die Besonderheit, dass sie ihre europäischen Fans allesamt nach München lockt, ist dies doch der einzige geplante Auftrittsort.