APA - Austria Presse Agentur

Ärzte kritisieren Aus für Gratis-Coronatest im Verdachtsfall

Die im Verdachtsfall kostenlosen Corona-Tests in den Ordinationen stehen vor dem Aus, da das Gesundheitsministerium die entsprechende Verordnung mit 1. April auslaufen lässt.

Dies kritisierte am Dienstag Ärztekammerpräsident Johannes Steinhart: "Vor allem zu Ostern kommen die Familien zusammen und es kann durch die hohe Reiseaktivität leicht zu Ansteckungen mit dem Coronavirus kommen." Die Leidtragenden wären vor allem Risikopatientinnen und Risikopatienten.

Für dich ausgesucht

Werde die Finanzierung nicht sichergestellt, müssten auch sie ab 1. April selbst für Tests aufkommen, um etwa Anspruch auf Paxlovid zu haben. Die Verschreibung dieses Medikaments sei an einen positiven Test geknüpft.