APA - Austria Presse Agentur

AUA nimmt Betrieb wieder auf

Die Austrian Airlines (AUA) nimmt am Montag nach fast dreimonatiger Pause wegen der Coronakrise wieder den Betrieb auf. Der erste reguläre Linienflug in der Früh hat München als Ziel.

Im Juni will die AUA vorerst mehr als 30 europäische Destinationen bedienen. Ab 1. Juli ist die Rückkehr auf die Langstrecke geplant. Der bis zum Montag letzte Austrian-Linienflug war am 19. März in der Früh aus Chicago in Wien gelandet.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!