APA - Austria Presse Agentur

Auch im Westen und Süden beginnt die Schule

Eine Woche nach ihren Kollegen in Ostösterreich starten am Montag nach den Sommerferien auch die rund 620.000 Schüler in Vorarlberg, Tirol, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark in das neue Unterrichtsjahr. Damit hat das Schuljahr 2019/20 für alle Schüler in Österreich begonnen.

Die erste längere Auszeit gibt es erst zu Allerheiligen und Allerseelen (1. bzw. 2. November) bzw. durch rundherum gelegte schulautonome Tage. Das Schuljahr endet in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland am 3. Juli 2020 und im Westen am 10. Juli.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.