APA - Austria Presse Agentur

Ausreisetestpflicht für Vorarlberger Regionen endet

Die Corona-Ausreisetestpflicht für den Bregenzerwald und das Rheindelta - die aktuell einzigen Vorarlberger Regionen mit Ausfahrtskontrollen - endet mit Mittwoch (12. Mai), 0.00 Uhr.

Die Sieben-Tage-Inzidenz zeige in beiden Regionen eine deutliche Tendenz nach unten, berichtete Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) am Dienstag in der Pressekonferenz nach der Regierungssitzung. Im Bregenzerwald, wo die Testpflicht seit 21. April galt, hätten die Maßnahmen besonders starke Wirkung gezeigt, so der Landeshauptmann. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 128 sei deshalb nun nach drei Wochen die Öffnung möglich. Im Rheindelta galt die Ausreisetestpflicht seit vergangenem Mittwoch, 4. Mai. Auch in dieser Region zeigt die Sieben-Tage-Inzidenz laut Wallner eine klar sinkende Tendenz, was die Öffnung trotz einer aktuellen Inzidenz von 200 rechtfertige.

Für dich ausgesucht