APA - Austria Presse Agentur

Ballettlegende John Neumeier mit Buch-Preis geehrt

Hamburgs Ballett-Intendant John Neumeier und sein Ehemann, der Mediziner Hermann Reichenspurner, sind am Mittwoch mit dem Günther-Buch-Preis geehrt worden. Die mit je 20.000 Euro verbundene Auszeichnung wurde am Abend bei einer nicht-öffentlichen Veranstaltung im Ernst Deutsch Theater in Hamburg verliehen. Sie wird seit 1972 zur Würdigung herausragender Verdienste um die Wissenschaft vergeben – in jährlichem Wechsel zwischen Medizin und Geisteswissenschaften.

Reichenspurner, Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Eppendorf (UKE), erhielt den Preis für das Jahr 2020. Hamburgs Ehrenbürger Neumeier indes bekam die Auszeichnung für 2021. Der Jurist Günther Buch gründete 1965 zu Ehren seiner Eltern die Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung.