Richard Lugner: So wird die Hochzeit mit Simone am 1. Juni

Auch am Opernball war Reiländer an Lugners Seite
Am Samstag wird Baumeister Richard Lugner (91) im Wiener Rathaus zum sechsten Mal heiraten - und zwar seine Lebensgefährtin Simone Reiländer.

Von dem Plan, die Trauung im "kleinen Kreis" zu feiern, musste sich Lugner inzwischen verabschieden. "Das Interesse ist unglaublich groß, das wird wohl riesig", sagte der Baumeister der APA. 

Lugner ist nicht nervös

Aufgeregt ist der Ehe-Routinier wenige Tage vor seiner Vermählung nicht. "Ich bin generell nicht mehr nervös. Inzwischen bin ich gut abgehärtet", meinte der Baumeister. Der genaue Plan für Samstag ist auch schon bekannt. Um 13.50 Uhr wird sich das Paar im Rathaus einfinden, wo dann um 14.00 Uhr im "viel zu kleinen" Steinernen Saal 2 die Trauung ansteht. Als Trauzeugin der Braut fungiert die Schwester von Simone Reiländer, Sonja. Richard Lugner wird von seinem Sohn Alexander begleitet.

Hochzeitszeremonie im Wiener Rathaus

Nach der Zeremonie wird sich das frischvermählte Paar der Öffentlichkeit präsentieren. Um 14.30 Uhr werden die Lugners das Rathaus über den Ausgang in der Lichtenfelsgasse verlassen - hier sollen auch Privatpersonen die Chance bekommen, Fotos zu machen.

Brautpaar und Gäste werden dann, sofern das Wetter mitspielt, mit oben offenen Oldtimerbussen das Rathaus umrunden. "Derzeit schaut es nicht gut aus", sagte Lugner. Tatsächlich prognostizieren die Experten von Geosphere Austria für Samstag: "Zeitweise scheint die Sonne, es gibt aber auch einzelne Regenschauer, mitunter auch mit Blitz und Donner."

Empfang im Palais Auersperg

Das nächste Ziel ist das Palais Auersperg, wo ab 15.00 Uhr ein Empfang stattfindet. Hier stehen die Programmpunkte "Hochzeitstorte anschneiden" (16.35 Uhr) sowie Brauttanz (17.00 Uhr) an. Um 19.00 Uhr ist das Fest zu Ende.

Kritik an seiner neuerlichen Hochzeit wollte der vierfache Vater im Vorfeld nicht aufkommen lassen. "Jede Beziehung, die ich eingehe, bringt finanzielle Vorteile für die Partnerin. Um das zu verhindern, müsste ich weiter alleine leben, das will ich nicht und so haben wir zusammengefunden", so der Baumeister.

Lugners sechste Heirat

Mit Hochzeiten ist Lugner jedenfalls erfahren: Das erste Mal heiratete er 1961 Christine Gmeiner. Nach 17 Jahren trennte sich das Ehepaar. 1979 heiratete der Baumeister erneut. Diese Verbindung hielt aber nur vier Jahre. "Cornelia (Hahn, Anm.) hat mir der damalige OPEC-Generalsekretär ausgespannt", meinte Lugner.

Es folgte Ehe Nummer drei mit Susanne Dietrich. Die Verbindung endete tragisch: 1984, kurz nach der Scheidung, fiel Dietrich nach einer Schönheitsoperation ins Koma und starb. Mit Christina "Mausi" Lugner folgte die wohl bekannteste Partnerin des Baumeisters. Das Paar heiratete 1991 und machte jahrelang gemeinsam das Societyparkett unsicher. 2007 endete aber auch diese Ehe. Am 13. September 2014 heiratete Lugner bei einer als Medienspektakel inszenierten fünften Hochzeit im Wiener Schloss Schönbrunn das deutsche Playmate Cathy Schmitz. Hier war bereits nach zwei Jahren wieder Schluss.

Die Trauung mit Simone Reiländer soll nun "die letzte" sein. Dies hatte der Baumeister bei seiner fünften Hochzeit allerdings auch gesagt.

Kommentare