Schülervertretungswahlen haben begonnen

Derzeit ist Alexandra Bosek Bundesschulsprecherin
In Niederösterreich haben am Freitag die Schülervertretungswahlen begonnen.

Bis 7. Juli wählen die Schulsprecher der AHS, BMHS und Berufsschulen ihre jeweiligen Landesschülervertretungen. Diese 27 Mandatare und zwei Sprecher der Zentrallehranstalten bilden die Bundesschülervertretung (BSV), die im Herbst den Bundesschulsprecher für das Schuljahr 2021/22 kürt.

Um die Mehrheit in der BSV kämpfen traditionell die VP-nahe Schülerunion und die SP-nahe Aktion Kritischer SchülerInnen (AKS). Seit 2005 hat die Schülerunion alle Bundesschulsprecher gestellt, derzeit hat ihre Vertreterin Alexandra Bosek dieses Amt inne. Auch am ersten Wahltag heuer hatte die Schülerunion in Niederösterreich die Nase vorne: Sie sicherte sich sämtliche Mandate in den Landesschülervertretungen und damit auch die drei Landesschulsprecher für AHS, BMHS und Berufsschulen.

Kommentare